Blog

Terje Abusdal gewinnt den Leica Oskar Barnack Award 2017

Der Norweger Terje Abusdal gewinnt den Leica Oskar Barnack Award 2017, der Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2017 geht an den ukrainischen Fotografen Sergey Melnitchenko mit der Serie „Behind the Scenes“.

Die diesjährigen Gewinner des international renommierten und traditionsreichen Fotowettbewerbs Leica Oskar Barnack Award (LOBA) stehen fest. In der Hauptkategorie „Leica Oskar Barnack Award“ überzeugte der Norweger Terje Abusdal die fünfköpfige Jury mit seinem beeindruckenden Langzeitprojekt „Slash & Burn“.

In der Kategorie „Leica Oskar Barnack Award Newcomer“, für Nachwuchsfotografen unter 25 Jahren setzte sich der Ukrainer Sergey Melnitchenko mit seiner Serie „Behind the Scenes“ gegen rund 800 Mitbewerber durch. Zwischen Tradition und Mystik, Herkunft und Zugehörigkeit, Fakten und Fiktion gelingt es dem LOBA Gewinner Terje Abusdal eine geheimnisvolle und sogleich eindrückliche Annäherung an die Waldfinnen – eine naturverbundene Volksgruppe in Norwegen.

Er begann das Projekt „Slash & Burn“ als Abschlussarbeit an der Danish School of Journalism, das sich anschließend zum Langzeitprojekt entwickelte. Während seiner dreijährigen Recherche tauchte Abusdal immer tiefer in die Tradition der Waldfinnen, eine in Norwegen inzwischen staatlich anerkannte Minderheit, ein. Doch wie kann man etwas so immaterielles wie Kultur, vor allem wenn diese fast ausgestorben ist, überhaupt fotografieren? Von dieser Frage ausgehend verwischt Terje Abusdal die Grenzen zwischen Realität und Fiktion mehr und mehr.

„Ich fügte der Geschichte bestimmte Elemente aus der Vergangenheit der Waldfinnen – Feuer, Rauch, Schamanismus – hinzu“

erklärt Terje Abusdal. So verweben sich Dokumentation und Imagination in seinen Aufnahmen auf irritierende und zugleich organische Art und Weise. Eine suggestive Kraft, eine besondere Mystik geht von den Bildern aus – das Ergebnis eines vorsätzlichen Versuchs, ein fiktionales Universum zu erschaffen, eine magische Welt. Der Gewinner des Leica Oskar Barnack Awards Newcomer, Sergey Melnitchenko, hat die Jury mit seiner beeindruckenden und zugleich realistisch und im wahrsten Sinne des Wortes ungeduscht distanzlosen Serie „Behind the Scenes“ überzeugt. Kaum jemand ist Tänzerinnen in einem chinesischen Club so nahegekommen wie der ukrainische Fotograf.

„Hier ist alles echt – es handelt sich nicht um Szenen, sondern um das echte Leben, unser Leben, oder eben meins“

so Sergey Melnitchenko

Irgendwo in China in einer schwülen Nacht, im Morgengrauen nach getaner Arbeit – schwitzende Transvestiten, Mädchen in Badewannen voller Bier, betrunkene Darsteller und eine noch größere Zahl betrunkener Besucher. Ramponierte Beine, durchtanzte Füße, kaputte Strumpfhosen im Abschminklicht. Kratzer und Narben, die meisten sind unsichtbar, denn sie befinden sich an geschundenen Seelen. Um solche Einsichten zu liefern, reicht es nicht, nah dran zu sein.

Man muss, so wie Melnitchenko Teil des Ganzen sein. Nicht im Scheinwerferlicht auf der Bühne, sondern vom Abseits hinter den Kulissen erzählt er in seiner cineastisch anmutenden Serie aus dem Alltag, seinem Alltag, im Showbusiness mit Ecken und Kanten. So gelingt es ihm in seiner Serie „Behind the Scenes“ mehr preiszugeben als viele sehen wollen.

„Ich beglückwünsche die beiden Gewinner des diesjährigen Leica Oskar Barnack Awards Terje Abusdal und Sergey Melnitchenko im Namen der gesamten Jury. Beide Fotografen haben es geschafft, mit einem ganz besonderen Blick, das Miteinander von Mensch und Umwelt eindrucksvoll darzustellen. Sie haben sich somit gegen die insgesamt rund 2.700 Mitbewerber aus 104 Ländern durchgesetzt und die gesamte Jury mit ihren ausdrucksstarken Bildserien überzeugt“

Karin Rehn-Kaufmann, Generalbevollmächtigte Leica Galerien International

Die Gewinner des 37. LOBA werden am 13. September im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Berlin ausgezeichnet. Als Gewinner der Hauptkategorie erhält Terje Abusdal eine Prämie von 25.000 Euro sowie eine Kameraausrüstung des Leica M-Systems (Kamera und Objektiv) im Wert von 10.000 Euro. Sergey Melnitchenko, Sieger des Nachwuchspreises, wird mit 10.000 Euro und ebenfalls mit einer Leica Messsucherkamera mit Objektiv ausgezeichnet.

Neben den beiden Hauptkategorien werden die Fotoprojekte der zehn Finalisten jeweils mit 2.500 Euro prämiert. Die Bildserien aller zwölf Finalisten sind vom 14. September bis zum 15. Oktober 2017 erneut in einer großen Ausstellung in der „Neuen Schule für Fotografie“, Brunnenstraße 188-190,10119 Berlin zu sehen. Begleitend zur Ausstellung erscheint der LOBA Katalog 2017, der die Gewinner und Finalisten mit umfangreichen Bilderstrecken und Interviews detailliert vorstellt.

 

Terje Abusdal Titelbild
Marie Siovold Portrait

TOP 10 InSide Berichte mit ähnlichen Stichworten

  • Leica TL2 um € 1.950 vorgestelltLeica TL2 um € 1.950 vorgestellt Basierend auf dem Leica TL-System, das seit der Markteinführung im Hinblick auf Geschwindigkeit, Bedienung und Flexibilität kontinuierlich weiterentwickelt wurde, verinnerlicht die neue Leica TL2 alle Features und führt das innovative Kamerakonzept mit zusätzlichen Neuerungen und […] Posted in Equipment, Titelseite
  • Leica bekommt neuen VorstandsvorsitzendenLeica bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden Matthias Harsch wird neuer Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AGDer Aufsichtsrat der Leica Camera AG hat mit Wirkung zum 1. September 2017 Herrn Matthias Harsch (52) zum Vorstandsvorsitzenden der LeicaCamera AG, Wetzlar, bestellt. Er folgt damit auf Oliver Kaltner, der das […] Posted in Unternehmen, Titelseite
  • Teuerste Kamera im Westlicht versteigertTeuerste Kamera im Westlicht versteigert Den sensationellen Preis von 2.400.000 Euro (inkl. Aufgeld) erzielte die Leica 0-Serie Nr. 122 bei der Auktion am 10. März 2018. Damit wurde der Startpreis von 400.000 Euro  in einem spannenden Bietergefecht von mehreren Sammlern vor Ort und am Telefon um das 6-fache überboten. Für […] Posted in Allgemein, Titelseite
  • Fotobranche unter Druck: Nikon schlingert, Leica im HochFotobranche unter Druck: Nikon schlingert, Leica im Hoch Die Fotoindustrie ist ein Paradebeispiel für unsere sich schnell verändernde Welt. Zuerst revolutionierten die Digitalkameras den Markt, um dann selber zunehmend von Smartphones ersetzt zu werden. Das setzt die Unternehmen immer wieder unter Handlungsdruck. Doch der artet meist nur in […] Posted in Unternehmen, Titelseite
  • Leica überrascht mit Sofort (-bildkamera) – PΛUL WILKELeica überrascht mit Sofort (-bildkamera) – PΛUL WILKE Leica officially announced the Sofort, the company’s very first instant camera. It’s a compact snapshot camera that shoots Fujifilm Instax Mini film. The Sofort has a unique Leica-designed camera body that comes in orange, white, and mint colors. The camera’s creative tool features […] Posted in Equipment
  • Leica M10 – Fotos und Daten erst kurz vor Präsentation geleektLeica M10 – Fotos und Daten erst kurz vor Präsentation geleekt Pressefotos und die übersetzten Spezifikationen der Leica M10   24 Megapixel CMOS Sensor in voller Größe speziell für M 10 entwickelt Die neueste Generation des Bildprozessors "LEICA MAESTRO II" Es kann innerhalb des ISO-Empfindlichkeitsbereichs von ISO 100 ~ 50.000 […] Posted in Equipment
  • Leica: Blackstone will sich von Kamerahersteller trennenLeica: Blackstone will sich von Kamerahersteller trennen Der US-Finanzinvestor Blackstone will seinen Leica-Anteil von 45 Prozent Insidern zufolge veräußern. Es soll mehrere Interessenten geben. Leica könne bei einem Verkauf mit rund 700 Millionen Euro bewertet werden. Quelle: Leica: Blackstone will sich von Kamerahersteller trennen Posted in Unternehmen, Titelseite
  • Fotografie: Nackte, Stars und wilde Pferde « DiePresse.comFotografie: Nackte, Stars und wilde Pferde « DiePresse.com Manfred Baumann ist Österreichs Mann für Models, Missen und Berühmte. Nun zeigt er bei Leica Bilder aus 30 Jahren – und Mustangs im Museum. Begrüßt wird man von Manfred Baumanns Ehefrau Nelly – beziehungsweise ihrer bloßen Kehrseite: Unbekleidet steht sie in der Wüste des […] Posted in Titelseite, Erfolge von Kollegen
  • Open Air-Ausstellung MENSCHENBILDER im PraterOpen Air-Ausstellung MENSCHENBILDER im Prater Die Open Air-Ausstellung MENSCHENBILDER WIEN 2017 zeigt von 1. bis 26. September mitten im Wiener Prater die Kraft der Kreativität der Wiener Fotografen. Auf einer Länge von 200 Metern auf der Straße des Ersten Mai präsentiert sich zeitgenössische Wiener Portraitfotografie. 30 Bildbänke […] Posted in Allgemein, Titelseite
  • Chinesen sind Spitzenreiter beim BilderklauChinesen sind Spitzenreiter beim Bilderklau China war 2016 mit über elf Prozent das Land, in dem die meisten Urheberrechtsverletzungen von digitalen Bildern verzeichnet wurden. An zweiter und dritter Stellen stehen Frankreich und die USA. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des Onlineportals COPYTRACK. Das Berliner […] Posted in Titelseite

Eine Antwort hinterlassen